Was ist eine Akku Fettpresse ?

Die Akku Fettpresse wird als wichtiges Werkzeug benutzt, um die Öle oder Fette genau auf die Lagerstelle zu befördern. Der kleine Stutzen, der das Öl oder das Fett dorthin transportiert, wird auch Abschmiernippel genannt. Radketten des Fahrrades oder Gelenkteile bei Fahrzeugen können mit der Akku Fettpresse zuverlässig mit Schmierstoffen eingefettet werden.

Die Akku Fettpresse mit dem manuellen Betrieb oder dem elektrischen Motor

Wer nur gelegentlich eine Akku Fettpresse benötigt, um handwerkliche Schmierarbeiten durchzuführen, greift gerne auf eine handbetriebene Fettspritze zurück. Modelle, die einen elektrischen Motor haben, sind für Arbeiten an mehreren Werkzeigen geeignet. Damit alle Werkzeuge und Maschinen wie geschmiert laufen, ist der Einsatz der Akku Fettpresse unentbehrlich. Nur wenn wichtige Bauteile der Maschine in regelmäßigen Abständen mit der Akku Fettpresse eingefettet werden, sind alle Teile auf lange Sicht einsatzbereit. Der Einsatz der Akku Fettpresse ist im Privaten und im gewerblichen Bereich möglich. In der heimischen Hobby-Werkstatt lassen sich Räder oder kleine Maschinen fachgerecht mit der Akku Fettpresse ölen oder einfetten. Das Instandhalten der Maschinen in der privaten Werkstatt oder im Betrieb wird mit der Akku Fettpresse möglich.

Die Funktionalität der Fettpresse mit Akku

Für Motoren oder sonstige Beförderungsanlagen ist die Fettpresse mit Akku sehr wichtig, weil Anlagen nur dann einwandfrei funktionieren, wenn die Lagerstellen von Zeit zu Zeit eingefettet werden. In das Metallgehäuse wird eine Kartusche mit Schmieröl eingesetzt. Das Gehäuse der Fettpresse hat einen Steckplatz für den Akku, das den praktischen Betrieb des Gerätes ohne störende Kabel ermöglicht. Ein Ventil sorgt für die notwendige Entlüftung des Gerätes. Mit dem Abzughebel wird ähnlich wie bei einer Pumpe ein gewisser Druck erzeugt, mit der Abschmiervorrichtung wird das Schmierfett so aufgetragen, dass die Hände dauerhaft sauber bleiben.

Der Akku Fettpresse gehört die Zukunft

Die Vorteile der Fettpresse mit Akku liegen darin, dass sie sehr platzsparend an jedem Ort eingesetzt werden kann. Die Suche nach der Steckdose entfällt, wenn das Akku geladen. Die Anschaffungskosten sind im Gegensatz zu anderen Fettpressen relativ hoch, aber der zeitsparende Gebrauch der nützlichen Fettpresse mit dem Akku gleicht diesen Nachteil im Laufe der Zeit wieder aus. Es sollte darauf geachtet werden, dass eine angemessene Fettmenge eingesetzt wird, wenn die Fettmenge zu hoch ist, können in manchen Fällen die Wellendichtungen beschädigt werden. Das Reinigen der Fettpresse nach dem Gebrauch mit einem weichen Tuch ist wichtig, damit sich keine Fettrückstände festsetzen. Das gesäuberte Gerät kann danach mit einer Folie abgedeckt werden, damit es bis zum nächsten Gebrauch nicht einstaubt.